Die Kirchengemeinde St. Clemens in Botnang bildet zusammen mit der Kirchengemeinde St. Elisabeth und der Kirchengemeinde St. Fidelis eine Seelsorgeeinheit. In der Gemeinde St. Fidelis ist auch die spanischsprachige
Gemeinde Virgen de Guadalupe beheimatet.

 

 


 

Einen neuen Aufbruch wagen ....

Unter diesem Leitwort stand der Katholikentag in Mannheim 2012. Für mich ist der Wechsel aus Lichtenstein und Pfullingen im Echaztal am Fuße der Alb bei Reutlingen ein Wagnis und ein Aufbruch. Ein Aufbruch der spannend und abenteuerlich zu werden verspricht!
Geboren bin ich in Ehingen/ Donau, aufgewachsen im kleinen Dorf Unterstadion. Die Jahre des Studiums führten mich nach Tübingen und nach Rom. Nach der Zeit als Diakon in Jebenhausen/Göppingen und als Vikar in Stuttgart/ Zuffenhausen und Kirchheim Teck konnte ich hier im Echaztal seit Herbst 2003 vielfältige Erfahrungen sammeln. Geprägt war die Zeit von einem lebendigen Miteinander mit vielen engagierten ehrenamtlichen Frauen und Männern, die in allen Bereichen des Gemeindelebens ihrem Auftrag gefolgt sind. Bauliche Tätigkeiten sind nicht ausgeblieben. Auf ein gutes Miteinander mit den anderen Christlichen Kirchen haben wir als Gemeinde immer besonderen Wert gelegt, mir persönlich ist die Ökumene ein Herzensanliegen. „Feiern, Beten, Glauben und miteinander unterwegs sein“, in diesen einfach klingenden Stichworten spiegelt sich für mich die Zeit hier in den Gemeinden am deutlichsten wider. Bei Gemeindewallfahrten waren wir in der Türkei auf den Spuren des Apostels Paulus und der jungen Kirche, in Rom, Assisi und auch in Irland. Zusammen mit der Caritas Pilgerstelle Stuttgart begleite ich immer wieder solche Pilgerreisen.
Ich wage den Aufbruch und freue mich, mit Ihnen gemeinsam in den kommenden Jahren neu aufzubrechen und dabei vielleicht auch manches aufzubrechen. Ich wünsche für uns alle, dass unsere Kirche einladend bleibt, vom frischen Wind des Heiligen Geistes durchweht, und dass wir leben lernen aus der befreienden und frohen Kraft des Evangeliums. Besonders freue ich mich auch auf die Zusammenarbeit in einem großen engagierten Team von Hauptamtlichen, die mit ihren verschiedenen Gaben zusammen mit der Gemeinde mitbauen am Reich Gottes!
Einen neuen Aufbruch wagen....! Ich bin froh auf diesem Wege nicht alleine zu sein, Sie als Gemeinde an meiner Seite zu wissen und vertraue darauf, dass Gott unseren Weg und unseren Aufbruch begleitet! Herzlich Grüße ich Sie alle!
Ihr Pfarrer Werner Laub

 


 

Frau Marit Kuhlo: Unsere Verwaltungsbeauftragte für die Seelsorgeeinheit

Ab 1. August 2016 ist Frau Marit Kuhlo die neue Verwaltungsbeauftragte in der Seelsorgeeinheit 4 - Stuttgart West-Botnang im Kath. Stadtdekanat Stuttgart. Die neue geschaffene Stelle der Verwaltungsbeauftragten ist ein Pilotprojekt. Als Verwaltungsbeauftragte entlastet sie Herrn Pfarrer Werner Laub in allen Verwaltungsangelegenheiten. Die Verwaltungsbeauftragte bildet die Schnittstelle zwischen den Kirchengemeinden St. Elisabeth, St. Fidelis, St. Clemens und dem Verwaltungszentrum.

Weitere Informationen gibt es hier.