Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind in unserer Gemeinde taufen möchten. Ein ganz besonderer Taufgottesdienst ist die Osternacht, in der gegebenenfalls auch ältere Kinder, Kommunionkinder und Erwachsene getauft werden.

Die aktuellen Tauftermine erfahren Sie im Pfarrbüro, wo Sie auch Ihr Kind zur Taufe anmelden. Dazu bringen Sie bitte das Stammbuch und die "Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke" mit sowie einen Patenschein, den katholische Paten bei ihrem Pfarramt zuvor besorgt haben.

TauftafelJeder Täufling soll mindestens einen Paten haben. Aufgabe der Paten und die Erwartung der Kirche an die Paten ist, dass sie dazu beitragen, den Täufling in ein Leben aus dem Glauben und in der Gemeinschaft der katholischen Kirche einzuführen. Deshalb können nur katholische Christen Paten werden. Evangelische Christen können als Taufzeugen benannt werden. Aus der Kirche Ausgetretene oder Angehörige nichtchristlicher Religionen können weder Taufpaten noch Taufzeugen sein.

Der Tauftermin wird erst nach Vorlage aller notwendigen Dokumente verbindlich zugesagt. Dann wird auch ein Taufgespräch mit dem Pfarrer bzw. Taufspender vereinbart.

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise für Taufen in der Schlosskapelle Solitude.