In jeder Kirchengemeinde wird ein Kirchengemeinderat gebildet. Er ist die Vertretung der Kirchengemeinde und dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde. Er trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für das Gemeindeleben und sorgt dafür, dass die Gemeinde ihre Aufgaben als Trägerin der Seelsorge wahrnehmen kann. Er fasst die für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde notwendigen Beschlüsse und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Dabei sollen Anregungen, Wünsche und Beschwerden aus der Gemeinde berücksichtigt werden.

Die Aufgaben des Kirchengemeinderats sind durch die KGO (Ordnung für die Kirchengemeinden und ortskirchlichen Stiftungen) geregelt und können dort im Einzelnen nachgelesen werden.

Zur Bewältigung der Aufgaben wurden verschiedene Sachausschüsse gebildet: Sozial/Generationenausschuss, Öffentlichkeitsausschuss, Erwachsenenbildungsausschuss und Ausschuss Zukunft Laihle.
In verschiedenen Ausschüssen arbeiten auch nicht in den KGR gewählte Gemeindemitglieder aktiv mit.

Mitglieder des Kirchengemeinderates gemäß Kirchengemeinderatswahl vom 22. März 2020

Pfr. Werner Laub (Vorsitzender)
Dr. Rainer Noebels (Gewählter Vorsitzender)
Rudolf Bertram
Bernhard Bormann
Dr. Gregor Heemann
Andrea Kolbe
Marianne Möhrle
Elisabeth Müller
Dr. Anne Nies
Christian Ritter
Veronika Weigel

 

Die Amtszeit des Kirchengemeinderates beträgt fünf Jahre.