Israel: Heiliges Land, gelobtes Land - für wen?
Eine politische Pilgerfahrt

Informationen und Programm finden Sie hier.

Anmeldeschluß: 1.12.2016

 



Samstag, 8. Oktober 2016, ökumenischer Kleinkindgottesdienst

 

10:00 Uhr, St. Clemens

 


Die nächsten Termine:
10.12., 10 Uhr, ev. Nikodemuskirche

Ansprechpartner ist die Gemeindereferentin Frau Monika Koch, JLIB_HTML_CLOAKING


Sonntag, 9. Oktober 2016


11:00 Uhr Familiengottesdienst in St. Clemens zum Erntedank



anschließend Gemeindefest mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen im Clemenssaal

Kein Gottesdienst in der Christus-Erlöser-Kirche

 



Mittwoch, 12. Oktober 2016

Prof. Dr. Holger Sonnabend spricht im Rahmen der Seminarreihe "Rom - Geschiche einer antiken Weltmacht"
Romulus und Remus: Die Gründung der Stadt Rom

19:00 Uhr im Eugen-Bolz-Haus, Belaustraße 5


Erwachsenenbildung St. Clemens / St. Elisabeth / St. Fidelis

Eintritt frei, Spenden gerne


Themen

  • 12.10.2016 Romulus und Remus: Die Gründung der Stadt Rom
  • 19.10.2016 Auf dem Weg zur Weltmacht: Die Kriege gegen Hannibal
  • 09.11.2016 Das Zeitalter der Revolution: Von den Gracchen bis Caesar
  • 23.11.2016 Augustus und der Beginn der Kaiserzeit
  • 07.12.2016 Kaiserliche Prominentengalerie: Von Nero bis Marc Aurel
  • 11.01.2017 Konstantin der Große und das Christentum
  • 25.01.2017 Ravenna und Konstantinopel: Glanzvolle Metropolen der Spätantike
  • 01.02.2017 Der Untergang des Weströmischen Reiches

Homepage Prof. Dr. Holger Sonnabend



Firmung in der Seelsorgeeinheit, 14. Mai 2017

Junge Menschen zwischen 14 und 16 Jahren sind zur Vorbereitung auf die nächste Firmung eingeladen.
Domkapitular Matthäus Karrer wird am 14.5. 2017 die Firmung in St. Elisabeth für die Jugendlichen der SE West/Botnang spenden.

In der zweiten Hälfte November 2016 werden die Jugendlichen, welche nach dem 1.6. 2000 und vor dem 31.8.2002 geboren sind und in den Gemeinden St. Clemens, St. Elisabeth und St. Fidelis leben, zur Vorbereitung auf die Firmung eingeladen werden.
Die Vorbereitung auf die Firmung wird im Januar 2017 starten. Wie im vergangenen Jahr werden die Jugendlichen in selbstgewählten Projekten die Verbindung zwischen ihrem Alltags- und ihrem Glaubensleben näher in den Blick nehmen.
Die nach kirchlichem Verständnis „mündigen Christen“, die Jugendlichen ab 14 Jahren, werden die Ansprechpartner in der Vorbereitung sein.
Aber auch in drei Elternabenden werden die Eltern eingeladen sein ihren Part zu spielen.
Wer vorab Infos möchte, klären möchte, ob er/sie in der Datei der Kirchengemeinde dabei ist… kann sich gerne bei Diakon Alfred Nicklaus melden: JLIB_HTML_CLOAKING oder Tel. 0711-293606 oder 0176 27139915
Text zum Download

 

Additional information